Bitte wählen sie ein für sie interessantes Thema oben aus

Rückblick 1. Benefizkonzert

  • Zum ersten Benefizkonzert kamen trotz plötzlichen Schneeeinbruchs ca. 100 Besucher, die einem sehr abwechslungsreichem und hochqualitativem Blockflötenkonzert lauschten, dargeboten von dem Blockflötenquartett "Quattro bellezze" und weiteren jungen Künstlern der Musikschule Vogtland Reichenbach.
  • "Perlen des Barock" von weniger bekannten Komponisten dieser Epoche, so von Johann Ludwig Krebs und Johann Joachim Quantz, erklangen zum zweiten Konzert, gespielt von den Musikern unseres Philharmonischen Orchesters Anne Langhoff, Flöte, Burkhard Weber, Oboe und Kantorin Susanne Häußler an der Saalorgel. Zu jeweils beiden Konzerten kamen über die Kollekte 600 € für unsere Orgel ein, dafür ein herzliches Dankeschön!
  • Ca. 30 Tanzwütige hatten sich zum "Tanzen für die Orgel" eingefunden, sachkundig angeleitet von Frau Hildegard Fähndrich. Nachdem wir uns mattgetanzt hatten, konnten wir sogar noch hausschlachtene Wurst erwerben – an diesem Abend wurden 400 € für die Orgel gespendet. Das alles sind für uns mutmachende Zeichen, dass das Orgelprojekt von Ihnen mitgetragen wird und wir uns auch weiterhin um öffentliche Zuschüsse und weitere Großspenden bemühen werden.
  • Am 7. Juli wird dann auch die alte Orgel ihren Beitrag erbringen. Gemeinsam werden GMD Leo Siberski an der Trompete und Susanne Häußler musizieren. Die Anfangszeiten sind immer 17 Uhr, der Eintritt ist frei, um eine Spende zugunsten der neuen Orgel wird gebeten.

Ausblick

  • Herzliche Einladung zu den nächsten "hausgemachten" Benefizkonzerten: Am 07. April laden wir um 17:00 Uhr wieder zur Hausmusik unter dem frühlinghaften Motto "Alle Vögel sind schon da" in den Luthersaal ein, gestaltet vom Instrumentalkreis der Lutherkirche und vielen weiteren kleinen und großen Musikanten. Und am 05. Mai heißt es dann "Viele Stimmen für viele Pfeifen". Der Kirchenchor unserer Gemeinde und LIVSKLIDE werden ab 17:00 Uhr in unserer Kirche ein abwechslungsreiches Programm darbieten von Klassik und Pop, alten und neuem Lobpreis.
  • Zu beiden Konzerten ist der Eintritt frei, um Spenden für die Orgel wird gebeten.

Konzerthinweis:

  • 2. Kammermusik, Sonntag, 10. März, 17:00 Uhr, Johannissaal "Der träumende See" - Musik vogtländischer Komponisten

Evangelischer Singkreis

  • übergemeindlicher Chor
  • Aufführung von Kantaten, Oratorien (z.B. Weihnachtsoratorium)
  • Mitwirkende z.T. schon im Kindesalter

Der Evangelische Singkreis ist ein Regionalchor, der sich auf die Aufführung größerer kirchenmusikalischer Werke spezialisiert hat. In ihm singen nicht nur Plauener, sondern Sangesbegeisterte aus dem gesamten Vogtland, Thüringen und Zwickau. Z. Zt. Bereitet er sich auf "Ein deutsches Requiem" von Johannes Brahms vor, alljährlich stehen auch drei Kantaten aus dem Bachschen Weihnachtsoratorium an.

Wann: Samstag, 19:30 Uhr nach Absprache im Lutherhaus
Leitung: Susanne Häußler

Instrumentalkreis

  • miteinander musizieren auf verschiedenen Instrumenten
  • regelmäßige Gottesdienstausgestaltung
  • nach Absprache

Leitung: Susanne Häußler

Kirchentönchen

  • Musik für Eltern und Kleinkinder
  • mittwochs 15:45 Uhr

Leitung: Susanne Häußler

Kurrende

  • Kinderchor ab 1. Schuljahr: mittwochs 16:30 Uhr
  • Flötenkreis und Blockflötenunterricht nach Absprache

Jugendchor

  • freitags im Sitzungszimmer

Kirchenchor

  • dienstags 19:30 Uhr