Benefizkonzertreihe "Viel Luft und langer Atem" für die neue Orgel

  • Den Auftakt für unsere diesjährige Benefiz-Konzertreihe macht am Sonntag, den 3. Februar um 17 Uhr das Blockflötenquartett "Quattro Bellezze" aus Reichenbach. Die vier jungen Damen sind Teilnehmer und Preisträger des Bundeswettbewerbes "Jugend musiziert" und wollen uns ihr Können zu viert und mit Klavier- und Cembalobegleitung zeigen. Lassen Sie sich überraschen, wie vielfältig das Repertoire für dieses Instrument ist.
  • Als zweiten Termin merken Sie sich bitte den 3. März vor. Auch hier sind es zwei Blasmusiker, die ihren Atem für die neue Orgel einsetzen möchten. Die beiden Musiker des Philharmonischen Orchesters Plauen-Zwickau Anne Langhoff (Flöte) und Burkhard Weber (Oboe) werden mit Susanne Häußler Triosonaten aus der Barockzeit musizieren.
  • Danach folgt am 7. April die traditionelle Hausmusik, in der junge und alte, kleine und große Instrumentalisten der Luthergemeinde einen bunten Frühlingsstrauß heiterer Musik darbieten.
  • Am 5. Mai heißt es dann "Viele Stimmen für viele Pfeifen". Unsere Chöre, Kirchenchor und LIVSKILDE wollen gemeinsam ihre Stimmen und ihren Atem und Sie mit alter und neuer Musik bewegen.
  • Am 2. Juni sind dann verschiedene Klangkörper (u.a. das Kammerorchester) des Clara-Wieck- Konservatoriums in unserer Kirche zu Gast.
  • Am 7. Juli wird dann auch die alte Orgel ihren Beitrag erbringen. Gemeinsam werden GMD Leo Siberski an der Trompete und Susanne Häußler musizieren. Die Anfangszeiten sind immer 17 Uhr, der Eintritt ist frei, um eine Spende zugunsten der neuen Orgel wird gebeten.

Freitag, 08. Februar, 19:30 Uhr, Luthersaal "Tanzen für die Orgel"

  • Unser Gemeindeglied Hildegard Fähndrich, die Leiterin im künstlerischen Volksschaffen ist und viele Lehrgänge im Bereich "Geselliges Tanzen" absolviert hat, möchte uns in Bewegung versetzen. Sie tanzen gerne oder möchten es probieren? Für diesen Abend braucht man keinen feste/n Partner/in. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Tanzspektrum geselliger Tänze vor allem aus dem Bereich der Kreistänze, Folklore- und Gruppentänze. Die Choreographien aus einfachen Schrittkombinationen machen nicht nur Spaß, sondern halten auch Körper und Geist fit. Vor allem aber bedeutet Tanzen Gemeinschaft und Lebensfreude! Tanzerfahrung ist nicht erforderlich. Bitte bequeme Kleidung, bequeme Schuhe sowie ein Getränk mitbringen. Auch hier ist der Eintritt frei, um Spende wird gebeten.

Evangelischer Singkreis

  • übergemeindlicher Chor
  • Aufführung von Kantaten, Oratorien (z.B. Weihnachtsoratorium)
  • Mitwirkende z.T. schon im Kindesalter

Der Evangelische Singkreis ist ein Regionalchor, der sich auf die Aufführung größerer kirchenmusikalischer Werke spezialisiert hat. In ihm singen nicht nur Plauener, sondern Sangesbegeisterte aus dem gesamten Vogtland, Thüringen und Zwickau. Z. Zt. Bereitet er sich auf "Ein deutsches Requiem" von Johannes Brahms vor, alljährlich stehen auch drei Kantaten aus dem Bachschen Weihnachtsoratorium an.

Wann: Samstag, 19:30 Uhr nach Absprache im Lutherhaus
Leitung: Susanne Häußler

Instrumentalkreis

  • miteinander musizieren auf verschiedenen Instrumenten
  • regelmäßige Gottesdienstausgestaltung
  • nach Absprache

Leitung: Susanne Häußler

Kirchentönchen

  • Musik für Eltern und Kleinkinder
  • mittwochs 15:45 Uhr

Leitung: Susanne Häußler

Kurrende

  • Kinderchor ab 1. Schuljahr: mittwochs 16:30 Uhr
  • Flötenkreis und Blockflötenunterricht nach Absprache

Jugendchor

  • freitags im Sitzungszimmer

Kirchenchor

  • dienstags 19:30 Uhr