Aus dem Kirchenvorstand der Luthergemeinde

Lutherkirche-Eriträischer Gottesdienst
Der Kirchenvorstand hat beschlossen, die Nutzung der Lutherkirche durch die Eriträischen Christen zum Frühjahr zu beenden. Es ist jetzt wichtig dass die orthodoxen Glaubengeschwister ihre eigene Heimat auch in Deutschland finden und managen. Immer wieder kam es zu Einschränkungen in unserem Gemeindeleben und wir wollen diesen Christen, die in ihrer eigenen Identität ihren Glauben feiern, darin unterstützen, dass sie im Zusammenhalt und in der Verantwortung wachsen. Zugleich sind wir sehr froh und auch stolz, dass wir als Luthergemeinde das Miteinander über die vergangenen zweieinhalb Jahre ermöglichen konnten. Viele aus der Gemeinde haben wohlwollend diese Gastfreundschaft mitgetragen und auch unterstützt. Auch in Zukunft wird es Begegnungen und Austausch mit den Eriträern geben.



Orgelprojekt 2022
Spendenurkunden und Pfeifenpatenschaften….. Wir danken herzlich für alle großen und kleinen Spenden für dieses große Vorhaben. Das sind viele gute Zeichen der Ermutigungen für dieses große Projekt zum Jahr 2022 in Plauen. Nun sind wir bei der Summe von 99.729,42 € angekommen. Mit diesem Start hoffen wir nun auf Fördermittel und weitere Spenden und Stiftungen. In den nächsten Wochen gehen die ersten Spenderurkunden den Geldgebern zu, und mit der Entscheidung für eine Orgelbaufirma können Zeichnungen und Pläne zur Vergabe von Pfeifenpatenschaften erstellt werden. Grundsätzlich werden wir vom Pfarramt allen Spendern halbjährlich Spendenurkunden zukommen lassen, damit auch laufende Spendendaueraufträge Berücksichtigung finden. Auch Erbvermächtnisse können der Luthergemeinde zugesprochen werden. Dafür bereiten wir Formulare vor, die Sie im Pfarramt mitnehmen können.
Bitte werben Sie auch über den weiten Bereich der Gemeinde und der Christen in Plauen hinaus. Danke! Der Orgelausschuss und die Orgelfreunde Plauen waren auch schon unterwegs, um Referenzobjekte der Orgelbauer in Sachsen zu sehen und zu hören. Nun wird in den nächsten Wochen die Gestaltung, das Klangkonzept und die bevorzugte Orgelbaufirma unter Beratung durch den Orgelsachverständigen unserer Landeskirche, Herrn Kantor N. Ranft-Knopfe und unseren KMD Herrn Kantor R. Gruschwitz vorgestellt werden. Der Orgelausschuss berät und bereitet dem Kirchenvorstand eine Beschlussvorlage vor. Bisher sind als Orgelbaufirmen die sächsischen Orgelbauer Jehmlich - Dresden, Wünning - Großolbersdorf, Vogtländischer Orgelbau Wolf-Limbach und Groß - Waditz bei Bautzen in der engeren Auswahl. Mit der Entscheidung steht dann auch die zu erwartende Kostensumme fest. Bitte beachten Sie auch die Aufsteller im Vorraum der Lutherkirche, die originell gestaltete "Spendenpfeife" der Tischlerei Pietschner und das ausgeklügelte Modell mit den Holzperlen von Herrn M. Franke um den Spendenstand anzuzeigen. Jede Holzperle steht für 500 Euro.

Orgelvideo
Im Internet ist unter Orgelvideo Lutherkirche Oktober 2018 ein You-Tube Video zu sehen, welches auch neue Formen der Werbung aufnimmt. Klicken Sie rein. Jeder Klick hilft.

Pfarramt
In der Woche vom 11.-15. Februar ist das Pfarramt geschlossen. In einer Art Inventur müssen Anforderungen des Landeskirchenamtes abgearbeitet werden. Zugleich werden in dieser Woche die Gruppen und Kreise nur eingeschränkt stattfinden. Wir bitten um Verständnis.

Kirchenvorstandsvorsitzender:
Guntram Prochnau
08606 Taltitz - Weischlitzer Str. 39A

Tel.:037421 29837